Die Vorfreude auf den Gegenbesuch der MMS Schärding war kaum auszuhalten, mussten doch die Eibiswalder Schülerinnen und Schüler einen ganzen Schultag über sich ergehen lassen, bis sie ihre langersehnten Besucherinnen und Besucher in die Arme schließen konnten.


So war es vorhersehbar, dass die Eibiswalder aus dem Schulhaus stürmten, als die Schärdinger Schülerinnen und Schüler mit ihrem Austauschlehrer Herrn Bernhard Eppacher und ihrer Austauschlehrerin Frau Christine Weber mit dem riesigen Bus am Parkplatz hielten.

Am Programm standen nicht nur die musikalischen Proben an den Vormittagen für das gemeinsame Konzert im Turnsaal, sondern auch eine Schnitzeljagd durch Eibiswald, ein Ausflug nach Graz, bei dem der Schlossberg erklommen, der Uhrturm bestaunt und die Oper bewundert wurden, und ganz viele Aktivitäten, die die Gasteltern für die Gastkinder organisierten. Beim gemeinsamen Konzert der beiden Musikklassen befand sich auch der Schärdinger Fanclub im Publikum, worüber wir uns sehr gefreut haben. Natürlich war nach dem Konzert für das leibliche Wohl gesorgt, damit man den Abend gebührend ausklingen lassen konnte.

In diesem Sinne danken wir allen Beteiligten, die ein solches Projekt möglich gemacht haben, allen voran den Eltern der 3.c Klasse, die sich fantastisch um die Austauschschülerinnen und Austauschschüler gekümmert haben. Die Schülerinnen und Schüler der 3.c Klasse werden sicher noch oft an diese Woche zurückdenken, denn die vielen neuen Freundschaften, die im letzten Jahr geschlossen wurden, haben sich in dieser Woche nur noch verstärkt, weshalb der Abschied am Freitag sehr tränenreich war. Einem Wiedersehen steht also eigentlich nichts im Weg...

Neue Musikmittelschule Eibiswald

Zurück nach oben